ROXY

Aachen (Nordrhein-Westfalen), Großkölnstr. 30

eröffnet: 22.05.1953
geschlossen: 1978
Sitzplätze: 702 (1953) - 710 (1967) - 657 (1978)
Architekt: Kaspar Lennartz
Betreiber: Wolfram Engekbrecht, Wihelm Schröder, Peter Sieger  1953
Hanns Virnich                                                               20.2.1954-1978   E5407

Das 1953 eröffnete Kino war in Blau und Gold gehalten. Dr. Wolfram Engelbrecht betrieb bereits in Eschweiler den Primus-Palast und das Gloria-Theater. Das Kino besass große und helle Vorräume sowie nußbaumholzgetäfelte Logen. Trotz des Saalgefälles von 1:10 gab es keine Stufen im Zuschauerraum.  Im Bildwerferraum fanden zwei Ernemann-IV-Projektoren und eine Eurodyn-Verstärkeranlage Aufstellung. Das Kino zunächst wurde von Dr. Engelbrecht („Primus“ und „Gloria“, Eschweller), Wilhelm Schröder („Schauburg“, Düren) und Peter Sieger („Lichtspiele“, Langerwehe) in Gemeinschaft betrieben.

Eröffnungsfilm war "Einmal keine Sorgen haben" in Anwesenheit von Georg Marischka, Nadja Tiller und Wera Frydtberg.   E5324 W5325

Vor dem Krieg befand sich an dieser Stelle das Karlstheater.     L1614


Ansicht 2015

Ansicht 2015

Roxy 1953 (Bildquelle: Filmecho 24/1953)

Saal 1953 (Bildquelle: Filmwoche 33/1953)
Ein weiteres Bild finden Sie hier

zurück zur Aachen-Liste

zurück zur Liste Nordrhein-Westfalen

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 26.09.2022 - © allekinos.com