AGADIR

 

    SALAM

   Die Stadt Agadir wurde durch ein verheerendes Erdbeben am 29.02.1960 völlig zerstört, wobei mehr als 13.000 Menschen den Tod fanden. Nur wenige Gebäude blieben stehen, darunter die tausendjährige Kasbah und das Kino "Salam". Es liegt im einstigen Schlachthausviertel nahe der Avenue Hassan II. und wurde 2004 geschlossen. Abrisspläne scheinen aufgegeben und man denkt nach über eine neue Nutzung des Hauses.

                                                                  SALAM

                                                   (Fotos von 2005)

    RIALTO

   erbaut: 1971

   Plätze: 887

   Eintrittspreis: 150 Dirham, also 1,50 Euro

Das Kino arbeitet noch mit den originalen italienischen Maschinen von 1971. Die Schließung droht, weil nur noch fünf bis zehn Leute die abendlichen Vorstellungen besuchen. Das Rialto ist nunmehr das einzige Kino in der Boomtown Agadir. Der Eigentümer hatte auch das inzwischen geschlossene SALAM betrieben. Das RIALTO befindet sich im Zentrum von Agadir fast am Ande der Avenue Hassan II hinter dem UNIPRIX-Kaufhaus.
   RIALTO
                                                                RIALTO
    RIALTO
                                                               RIALTO
    RIALTO

   Bilder des Rialto von 2012

Vielen Dank an Juergen M. Reupricht für die Bilder und Informationen

zurück zum Rest der Welt

zurück zur Startseite