BAVARIA

Aschaffenburg (Bayern), Hauptstr. 22

eröffnet:
Anfang 1948   N4811
geschlossen: um 1985  
Sitzplätze: 613 (1948) - 580 (1953) - 723 (1955) - 701 (1957/1978)
Architekt:
Betreiber: Main-Film GmbH  Gf.: Wilhelm Jellinek          1948-1951
Wilhelm Jellinek                                              1952-1955
Apollo ABC-Betriebe Gf.: Wilhelm Jellinek     1956-1958
Colonia- Theater-Betriebs-KG. Krüger & Co 1959-mind.1983

Das kIno wurde 1948 in einem teilzerstörtem Gebäude, das vor dem Krieg als Kegelbahn diente, eingerichtet. Das Theater war in Gold, Braun und Beige gehalten. Die indirekt beleuchtete, aus unverputzten Leichtbauplatten bestehende Decke wies einen sattroten Ton auf. Die Beleuchtung der Bühnenumrandung und der Rampe war durch vier Schiebewiderstände regulierbar. N4811
Das Kino hielt sich bis Mitte der 80er-Jahre.


ehemaliges Kino 1988
Vielen Dank an Rudolf Schreck für das Bild


Foyer 1948 (Bildquelle: Der Neue Film 11/48)

zurück zur Liste Bayern

zurück zur Startseite