PARKLICHTSPIELE

Asslar (Hessen), Hauptstr. 41

eröffnet: 12.2.1938
geschlossen: ca. 1966
Sitzplätze: 180 (1938) - 250 (1941) - 300 (1958)
Architekt:
Betreiber: Otto Pfeifer                                              1928-ca.1945                   Kinoname: Asslarer Lichtspiele
Karl Pfeifer                                              ca.1945-ca.1966               neuer Kinoname ab ca. 1955: Parklichtspiele

Das Kino wurde als Anbau an das Gasthaus Helm (heute Gasthaus Zur Linde) kurz vor dem zweiten Weltkrieg, also in einer Zeit, als Kinoneugründungen sehr rar waren,eröffnet. Um 1966 wurde das Kino geschlossen - Familie Pfeifer konzentrierte sich danach noch einige Jahre auf ihr zweites Kino im Ort.
Im Saal befindet sich heute (2014) ein Spielcasino.

   

   

Bilder von 2014

Vielen Dank an Peter Wörner für die Bilder und Informationen

zurück zur Liste Hessen

zurück zur Startseite