LINDEN - LICHTSPIELE

Bad Aibling (Bayern), Lindenstr. 8

eröffnet: Mitte 50er
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 250 (1958) - 400 (1967/1983) - 174 (2006) - 173 (2009)
Architekt:  
Betreiber: Lambert & Maria Franzl, später Maria Franzl           -mind.1983  Kinoname: Linden-LS

Reinhold Fischbacher                                              1991

Robert Siersch  (AibVision GmbH )                         seit 1996       

Das Kino wurde bis in die 80er von der Familie Franzl, die vor dem Krieg bereits die "Kur-Lichtspiele" betrieb, geleitet.

Heute wird das Kino als ein Komplex mit drei neuerbauten Sälen auf einem Nachbargrundstück an der Bahnhofstraße geführt.

Weitere Informationen auf der Webseite des Kinos

Fotos vom April 2005

Vielen Dank an Susanne Bauda für die Bilder

zurück zur Liste Bayern

zurück zur Startseite