LICHTSPIELE  WEISSES  ROSS

Bad Harzburg - Bündheim (Niedersachsen), Dr.-Heinrich-Jasper-Str./Breite Str. 8

eröffnet: 1952
geschlossen: ca.1962
Sitzplätze: 252 (1955/1961)
Architekt:
Betreiber:
Walter Dammeyer
Friedrich Dörries
1952-1960
1961-ca.1962



Die Geschichte des Weißen Roß Bündheim geht zurück bis in das Jahr 1866, als Gastwirt Wilhelm Stegmann das Gasthaus betreibt. Die Geschichte des Hauses ist jedoch sogar noch älter.

Nach dem Krieg hieß der Wirt des Hauses Albert Klein. 1952 (laut Kinowiki 1951) wurde dann ein Kino in den Gebäudekomplex integriert. Betreiber des Kinos war Familie Dammeyer, die schon in Bad Harzburg ein Kino ("Kammer-Lichtspiele")besaß.  Hinter den zweckmäßig eingerichteten Vorräumen lag der Saal, der von stilvollen Wandlampen erhellt wurde und dessen Rückwand von einem beigefarbenen Wandvorhang bedeckt wurde, die zur guten Akustik beitrug. Hinter der Bühne, die von einem roten Vorhang abgeschlossen war, befand sich der neuausgebaute Vorführraum, der zwei moderne Maschinen und eine Zeiss-Ikon-Dominar-Verstärkeranlage enthielt, die das Bild durch die Bildwand projezierten. Beim festlichen Eröffnungsprogramm wurde das Lustspiel "Der Diebcon Bagdad" mit Theo Lingen und Sonja Ziemann gezeigt. Im Saal gab es neben Kino-Vorstellungen auch andere Veranstaltungen. (Boxturniere, Vereinsfeiern und bei schlechtem Wetter auch die Bündheimer Walpurgisfeiern, die sonst vor dem Bündheimer Schloß stattfanden).  E5246

Ein Jahr später wurde die technische Einrichtung durch den Einbau von zwei Ernemann IX-Projektoren mit Ikosol I-Lampen modernisiert.  E5326

Nach Albert Klein wurde Ende der 1950er Jahre Franz Förster bis 1963 Pächter vom Weißen Ross. Anfang der 60er war dann die Zeit des Kinos vorbei. In den Räumlichkeiten war einige Zeit die Diskothek "Roßstall" untergebracht. Nach dem Abriss des Gebäudes im Jahr 2008 entstand auf dem Grundstück ein Supermarkt.

Quelle u.a : Chronik des Weißen Roß


Ein Foto finden Sie bei Kinowiki.

zurück zur Liste Niedersachsen

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update:  01.05.2022