CASINO

Bamberg (Bayern), Oberer Kaulberg 37

eröffnet: 1950
geschlossen: 1962
Sitzplätze: 290 (1952) - 276 (1957/1960)
Architekt:  
Betreiber: Hasso Ohrt und Franz Kress  mind.1952-1955             Kinoname: Berg-LS

Kunigunde Kazner                 1955-1956

geschlossen                            1956-1957

Harry Kirwes                         1957                              neuer Kinoname: Regina

Hans Beyer (Gf:  Hj Franke)   1958                              neuer Kinoname: Casino-Filmtheater

Hansjürgen Franke                  1959-mind.1960

Im Jahr 1950 wurde eine Gartenhalle und ein Wohnhaus zu einem Kino umgebaut zu den "Berglichtspiele Hahn & Co". Die Schließung dieses Kinos erfolgte 1962.

Quelle: Franken-wiki.de

Im Bamberger Stadtteil Oberer Kaulberg wurde vor einiger Zeit das Regina-Filmtheater (Inh. Harry Kirves) nach vollkommener Neugestaltung der Räume der seit einem Jahr geschlossemen Berg-Lichtspiele eröffnet. Das Theater hat 280 gepolsterte Sitzplätze (Fa. Carl, Westerndorf); der Zuschauerraum geschmackvolle Kunststoffbespannung und einen aparten Bühnenvorhang. Die kinotechnische Einrichtung umfaßt 2 Ernemann VIII-Maschinen mit Zeiss-Anamorphoten, eine Uniphon K-Tonanlage, Schrieber-Gleichrichter nebst allem Kabinenzubehör und eine Sonora-Plastik-Bildwand. UFA.-Handel, Nümberg lieferte und installierte. (Quelle:Film-Echo 28/1957)

Das kleine Vorstadtkino lag recht ungünstig und hatte - sieht man die häufigen Inhaberwechsel und Namensänderungen - sicherlich von Anfang an Zuschauerprobleme. Es hielt sich nur circa 8 Jahre, wobei es auch von 1956-1957 für ein Jahr leerstand.

ehemaliges "Casino" 2011

zurück zur Liste Bayern

zurück zur Startseite