BLAUER  STERN

Berlin - Pankow , Hermann-Hesse-Str. 11

eröffnet: 1933
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 205/85 (2006)
Architekt:  
Betreiber: Uwe Feld                            seit 1997

Der markante bleue Neonstern weist Kinogängern bei Dunkelheit den Weg in das Niederschönhausener Kiezkino.

Es wurde 1933 in einem Tanzsaal eingerichtet und spielte bis zur Wendezeit. Danach stand es fast ein Jahrzehnt leer, ehe ein neuer Betreiber das Haus sanierte, einen zweiten Saal einbaute und das früher schlauchförmige und enge Foyer um ein gemütliches Bistro erweiterte.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

zurück zur Liste Berlin

zurück zur Startseite