NEUE WELT

Berlin , Hasenheide 106-114

eröffnet: 1947
geschlossen: 1959
Sitzplätze: 1514 (1953)
Architekt:  
Betreiber: Hotelbesitz-AG Berlin   Direktor : Ludwig H. Goebel  1953

Im Buch "Kinoarchitektur in Berlin" wird das Kino unter dem Namen "Neue Welt" aufgeführt , den es bis heute als Veranstaltungsraum und zwischenzeitlich als Fitnesszentrum inehat . Die Kinoadressbücher führen es allerdings unter dem Namen "Filmtheater im Wintergarten". Dort wird auf die Möglichkeit für Theateraufführungen hingewiesen , so dass man vermuten kann , dass das Haus nie als reines Kino gedient hat . Auch wird es schon 1958 nicht mehr erwähnt .

 

zurück zur Liste Berlin

zurück zur Startseite