MÜNZ - THEATER

Berlin, Münzstr. 5

eröffnet: 1910
geschlossen: Oktober 1966
Sitzplätze: 221 (1918) - 2220 (1940)
Architekt:
Betreiber:
R. Werdelt
Clara Rosenthal
Käte Klehr
Wilhelm Fürst
Hans Baumgarten
1910
1913-1917
1918-1919
1920
1921-mind.1942
                                            


Das "Münz-Theater" - war eines der vielen Ladenkinos aus der Frühzeit des Films im Bereich Hackschischer Markt. Im Vorderhaus befanden sich Foyer und Kassenhalle, der Zuschauerraum befand sich im linken Seitenflügel. Nach mehreren Betreiberwechseln in der Anfangszeit wurde es dann über 20 Jahre von Hans Baumgärtner geführt. Mit der Übernahme durch den VEB Berliner Filmtheater wurde das Kino zuerst unter "Münz-Lichtspiele" geführt, dann unter "Münztheater". 1960–1963 trug es den Namen"Jugendfilmtheater Münz" Bis zu seiner Schließung im Oktober 1966 hieß es dann "Filmtheater Münz". Heute befindet sich hier die "Münz-Apotheke".


Ansicht 1928 (Bildquelle: Der Kinematograph 1144/1928)

Ansicht um 1951 - jetzt etwas schlichter...
Vielen Dank an Uwe Friedrich für das Bild
Ein Bild aus der "Jugendfilmtheater"-Zeit finden Sie hier.

zurück zur Berlin-Liste

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 02.01.2020