GANGOLF - LICHTSPIELE

Bonn (Nordrhein-Westfalen) , Gangolfstr. 2-4

eröffnet: 1934
geschlossen: um 2000
Sitzplätze: 605 (1935) - 735 (1953) - 650 (1980) - 582 (1997)
Architekt: Huhn (Wiederaufbau 1951)
Betreiber: Jacob Radermacher                            1934-ca.1944 
Bertram Radermacher & Rita Nägle    1951-1960
Bonner FT KG Krüger-Quiring&Co.  1961-mind.1971
Hohenzollern FTB, Köln                      mind.1979-mind.1997

Nach der Kinonutzung zog ein Musikclub in die Räumlichkeiten ein, der mittlerweile auch schon wieder geschlossen ist.

      
Gangolf-Lichtspiele 1952 (Bildquelle: Filmblätter 15/1952)


Gangolf-Lichtspiele 1989
Vielen Dank an Rudolf Schreck für dieses Bild


ehemalige Gangolf-Lichtspiele 2011
Vielen Dank an Lars Pape für das Bild

zurück zur Liste Nordrhein-Westfalen

zurück zur Startseite