WOKI

Bonn (Nordrhein-Westfalen), Bertha-von-Suttner-Platz 1-7

eröffnet: 1956
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 718 (1958) - 568/120 (1983) - 430/69 (2008) - 430/80 (2014) - 248/142/80 (2016)
Architekt: Wilhelm & Dirk Denninger
Betreiber: Leo J. Horster                                                   1956-1958                   Kinoname: Universum
Radermacher & Co.                                          1958-1960
Krüger,Quiring & Co.                                       1961-mind.1971
Hohenzollern FTB GmbH                                  mind.1978-1997
CineVision Filmtheater GmbH Gf: Rainer Otto   seit 1.10.1998               neuer Kinoname: Woki

Leo J. Horster - Repräsentant von Walt Disney Pictures in Deutchland - eröffnete Ende 1956 in Bonn das "Universum".

Erstmalig in diesem Raum waren die farbigen Wasserspiele an der Bühnenrampe zu Kinoorgelklängen. Aus Hohlkasetten an der Decke kam eine effektvolle Beleuchtung. Der Saal war mit Hochpolsterstühen und lang ansteigenden Rängen und Logen ausgestattet. Achtmal in der Stunde gab es Frischluftzufuhr mit Hilfe einer "Umwälzanlage".

1998 änderte das Kino seinen Namen in "WOKI" (Das alte WOKI in der Gangolfstraße 1-5 in Bonn existierte von 1954 bis 1984). 

2015 wurde im Rahmen eines Umbaus ein weiterer Saal eingeweiht.

       

    oberes Foyer
Bilder von 2008

   

   
Bilder von 2016 - Vielen Dank an Rainer Otto für die Bilder


Saal bei der Eröffnung 1956 (Bildquelle: Filmecho 41/1956)

Aktuelle Bilder des Kinos finden Sie auf der Homepage

zurück zur Liste Nordrhein-Westfalen

zurück zur Startseite