UNION

Brake (Niedersachsen), Breite Str. 41 

eröffnet: ca. 1948
geschlossen: ca.1963
Sitzplätze: 265 (1955) - 270 (1962)
Architekt:
Betreiber: Alfred Rohlfs, Hamburg                  mind.1949-1956
Otto Werner                                  1957-ca.1963

Das 1926 gegründte Union wechselte im Laufe seiner Geschichte mehrmals die Hausnummer. Während das Vorlriegstkinoi  im schon bestehenden "Modernen Theater" einzug,  scheint sich bei dem Nachkriegskino um einen Neubau zu handeln. Als Aussenstehender ist die Braker Kinogeschichte recht unübersichtlich....
Mit der Übernahme des Theaters durch Otto Werner wurde die technische Einrichtung durch Einbau von Philips - FP 56 - Maschinen modernisiert und auf Breitwand und CinemaScope-Lichtton umgestellt FE5744
Das Gebäude ist heut Sitz der Niederdeutsche Bühne.

   
Vielen Dank an Peter Wörner für die Bilder von 2016 und die Informationen

zurück zur Liste Niedersachsen

zurück zur Startseite