CONCORDIA

Bremen , Schwachhauser Heerstr. 17

eröffnet: vor 1953
geschlossen: nach 1967
Sitzplätze: 442 (1958)
Architekt:  
Betreiber: Gretel & Otto Draber                 mind.1953-mind. 1967

Das "Concordia" wurde vermutlich nach dem 2. Weltkrieg erbaut. Betreiber waren Otto Draber und seine spätere Ehefrau Gretel Schmidt.

Nach der Schliessung Ende der 60er-Jahre bewahrte es der Bremer Theaterintendant Kurt Hübner vor dem Abriss, indem er hier eine Raumbühne installierte. Der Saal wurde vor allem als Tanztheater bekannt. Zur Zeit (2006) wird ein Ende der Theaternutzung diskutiert.

 
 

zurück zur Liste Bremen

zurück zur Startseite