CINEMAXX

Bremen, Breitenweg 27

eröffnet: 29.04.1998
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 232/263/284/181/94/458/294/351/510/292 (2010)
Architekt: Haack, Krüger und Partner, Hannover
Betreiber:
Cinemaxx




Das Kino wurde 1998 im Zusammenspiel mit der Erweiterung des Überseemuseums erbaut. Es verfügt über 10 Säle und liegt - wie oft bei Multiplexen sieser Kette - nahe dem Hauptbahnhof. Seit November 2010 verfügte das CinemaxX Bremen über Deutschlands erstes digitales IMAX®-Kino im Saal 9 und bot täglich IMAX®-Vorstellungen in 2D oder 3D an. Im Januar 2013 wurde dies wieder eingestellt.

                 
Bilder von 2009
zurück zur Liste Bremen

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 12.04.2020