PROGRAMMKINO  OST

Dresden (Sachsen), Schandauer Str. 73

eröffnet: um 1930, Wiedereröffnung:15.8.1936
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 300 (1930) - 335 (1940) - 296 81991) -210 (2007)
Architekt:  
Betreiber: SPD                                                      1930                       Kinoname: V.-O. LS im Volkshaus

geschlossen                                            1935

Maria Mittag                                          1940                       neuer Kinoname: Ost-LS

Dresdner Kino GmbH                            1991                       neuer Kinoname: FT Ost

Programmkino Ost Gf: Sven Weser        2007                       neuer Kinoname: Programmkino Ost

Hier betrieb die SPD um 1930 ein Filmtheater mit täglichem Programm. Man darf annehmen, deß dieses zur Volksbildung im Sinne der Sozialdemokratie diente. Nachdem das "Volkshaus" Mitte der 30er-Jahre keine Filme mehr zeigte, erfolgte am 15.8.1936 die Wiedereröffnung als nun privat geführtes Kino.

2005 lagen Pläne für den Ausbau des Hauses zum 3-Säle-Kino vor, die bislang allerdings nicht realisiert wurden.

Programmkinoi Ost 2004

zurück zur Liste Dresden

zurück zur Liste Sachsen

zurück zur Startseite