ALA

Falkensee (Brandenburg), Potsdamer Str. 2-4

eröffnet: 1.10.1935
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 341 (1940) - 228 (1991) - 187 (1997) - 200 (2007)
Architekt:  
Betreiber: Hans Weigel, Gut Mittelmühle (Mixdorf)             1940           Kinoname: Ala-Tonfilmbühne

Bezirksfilmstelle Potsdam                                    Ende 40er-1989

Märkische Kino-Union GmbH                            1991           Kinoname: Filmtheater Ala

Fuchs FT-Betriebsgesellschaft mbH, Berlin         ca.1991-1992

geschlossen                                                        1992-1994

Fuchs FT-Betriebsgesellschaft mbH, Berlin         1994-1997

Procine, Henningsdorf                                         1997-2010

Adria-Filmtheaterbetriebs-GmbH /Peter Sundarp seit 2010

Das Kino nahm seinen Spielbetrieb 1935 auf. Während der DDR-Zeit wurde es von der Bezirksfilmstelle Potsdam betieben. Nach der Wende wurde es dann von Herrn Fuchs, der schon eine Kinokette in der Bundesrepublik besaß, übernommen. Das Haus, in dem sich der Eingang und das Foyer befand, gehörte nicht zum Kino. Es wurde verkauft und sollte auch umgebaut werden. Schon aus diesem Grund hätten bauliche Veränderungen am Kino vorgenommen werden müssen. Wegen Umbaus wurde 1992 (oder 1993) das Kino geschlossen. Es sollte auch ein zweiter Saal angebaut werden. Kurz nach Beginn des Umbaus, vom Kino standen lediglich nur noch die Außenmauern, wurden die Baumaßnahmen gestoppt. Die Bank stellte die Finanzierung ein, da plötzlich Probleme in der Eigentumsfrage auftauchten, die die Bank geklärt haben wollte. Von nun an hatte die Stadt Falkensee eine Bauruine mehr.

1994 wurden dann die Umbaumaßnahmen fertiggestellt und das Kino ohne zweiten Saal wieder eröffnet. Es hieß, ein zweiter Saal soll später angebaut werden. Herr Fuchs ging dann mit seiner Kinokette in die Insolvenz.

Heute wird das Ala von der Procine Kino GmbH weiterhin ohne zweiten Saal betrieben.

   Ala 1990
                                   ..und mit neuem Eingang 2008
 

Vielen Dank an Joachim Kelsch für die Bilder und die Informationen

zurück zur Liste Brandenburg

zurück zur Startseite