FRIEDRICHSBAU - LICHTSPIELE

Furtwangen (Baden-Württemberg), Kirner Str. 14

eröffnet: 1951
geschlossen: 1985
Sitzplätze: 394 (1952) - 430 (1960) - 370 (1980)
Architekt: Unger
Betreiber:
Friedrich Staiger
Manfred Prinzbach
Roxy-Filmtheater-Betriebs-GmbH
-1974
1974-1984
17.6.1984-1985
                                                                                                             

Nach neunmonatiger Bauzeit wurden Anfang 1951 die Furtwanger "Friedrichsbau-Lichtspiele" als eines der modernsten Theater der Gegend mit dem Film "Der Berghofbauer" eröffnet. Der Bau war in vier Teile gegliedert: Ein Kassenraum, die weite und hohe Vorhalle mit Garderoben, der Zuschauerraum sowie die Bühne mit Orchesterraum. N5118
Das Filmtheater bestand bis 1985. Nach seiner Schließung gründeten Filmenthusiasten das kleine "Guckloch"-Kino als Ersatz.

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite