GLORIA - PALAST

Gießen (Hessen), Seltersweg 54

eröffnet: 1910 (Astoria) - 12.11.1935 (Gloria)
geschlossen: 20.01.1975
Sitzplätze: 260 (1924) - 280 (1933) - 1100 (1937) - 850 (1941) - 1114 (1950) - 1117 (1971)
Architekt: Hans Burg
Betreiber: Karl Maurer                                                                   1918                                      Kinoname: Schwarz-Weiß-LS
Anita Haberland                                                             1920-mind.1922                     neuer Kinoname: Lichtspielhaus Seltersweg, ab 1921 Astoria L2133
Adam Henrich,später Adam Henrich GmbH bzw. KG     mind.1924-mind.1971            ab 1935 Neubau Gloria-Palast

Schon 1910 werden am Seltersweg "Bakowa Kammerlichtspiele" erwähnt. Das Ladenkino dürfte identisch mit den späteren "Schwarz-Weiß-Lichtspielen"sein, die nach der Übernahme von Anita Haberland kurzfristig "Lichtspielhaus Seltersweg" hießen und seit einer Kooperation mit den "Astoria-Lichtspielen" in Hanau ab Sommer 1921 dann ebenfalls unter "Astoria" fungierten.
Im Herbst 1935 gab Adam Henrich das Astoria im Seltersweg auf. Dafür erstand kurze Zeit später der Gloria-Palast, damals das Größte Kino in Gießen. Im Foyer hing der Zeit entsprechend ein Hitler-Portrait und zur Eröffnung spielte man Wagner. Das Kassenhäuschen stand in der Mitte vom Foyer, das auch einen Springbrunnen beherbergte.  Die Decke des Lichtspielhauses konnte in vier Farben angestrahlt werden. Ursprünglich war der Vorführraum in zwei Stockwerke unterteilt - die Projektoren standen auf einer höher gelegenen Metallplattform.
Nach dem Krieg wurde das Kino zunächst von den Amerikanern beschlagnahmt. Kinoleiter war Otto Geyer.
Auch wenn an der Vorderfront nichts mehr an ein Kino erinnert, kann man die Größe des Filmpalastes bei einem Gang um das Gebäude nach all den Jahren noch gut erkennen.
Quelle u.a: Volker Kratzenberg: Kino in Gießen,  Brühlscher Verlag 1983

   

   



Bilder von 2013

   

Vielen Dank an Peter Wörner für die Bilder und Informationen

zurück zur Liste Hessen

zurück zur Startseite