FILMWELT

Grünstadt (Rheinland-Pfalz),  Von Ketteler Ring 14

eröffnet: 02.07.2015
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 220/120/80/185 (2015)
Architekt: Andreas Herrmann (Gruppe BauArt)
Betreiber: Alexander Cyron und Oliver Lebert                                seit 2015

Nach 13 erfolgreichen Jahren mit immer weiter steigenden Besucherzahlen, zuletzt waren an die 70.000 Besucher im Jahr, entschlossen sich die Kinobetreiber Alexander Cyron und Oliver Lebertdas alte "Europa"-Kino in der Innenstadt von Grünstadt zu schließen, da  sich Vergrößerungspläne nicht realisieren ließen. So begannen sie mit der Planung eines neuen Kinos für Grünstadt: Die Filmwelt Grünstadt eröffneten wir am 02.07.2015 mit dem Film "Die Minions" auf dem ehemaligen Gelände der Didier-Werke AG. 

Schon von Weitem weist der lichtinszenierte Filmwelt-Turm den Weg. 100 kostenfreien Parkplätzebefinden sich auf dem  weitläufigen Vorplatz zum Haupteingang.

Hinein geht man  durch das großzügige Foyer direkt ins Zentrum des Geschehens, vorbei an dem aufeinander abgestimmten Angebot an der Concession-Theke zur zentralen Saalerschließung einerseits, oder zum Verweilen in dem angeschlossene Restaurant-Bar-Lounge.

Die vier Säle bieten bei steil ansteigenden Sitzreihen reichlich Abstand und modernste Technik.

         

   

     
Bilder von 2015

Vielen Dank an Alexander Cyron für die Bilder und Informationen

zurück zur Liste Rheinland-Pfalz

zurück zur Startseite