SCHAUBURG

Hamburg - Barmbeck, Dehnhaide 91/95

eröffnet: 1927
geschlossen: 1943
Sitzplätze: 1160 (1928) - 1100 (1933) - 998 (1940)
Architekt: E. Putlitz
Betreiber:
F. A. Enke
Henschel Film u. Theater-Konzern
Schauburg-Lichtspieltheater Ges. Romahn & Schümann
1927-1929
1929-1933
1934-1943
Kinoname: Astoria
neuer Kinoname: Schauburg



Der Henschel-Konzern präsentierte 1929 stolz seine neue "Schauburg" in Barmbeck. Es war das Jahr der großen Marktoffensive, denn gleich mehrere "Schauburge" eröffneten im Stadtgebiet. Beim Barmbecker Kino handelte es sich aber nicht um eine Neueröffnung, denn schon zwei Jahre zuvor wurde das Haus unter dem Namen "Astoria" eingeweiht.
Schon vin Außen zog die kolossale Lichtreklame, die zum Teil mit Neonlicht arbeitete, das Auge des Besuchers auf sich. Große Eingangshallen und breite Aufgänge führten zu dem etwa 1100 Sitzplätze fassendem Theater. Die Architektur und Innenbemalung waren im modernen, das Auge nicht ablenkenden Farben und Linien gehalten. Um von jedem Sitzplatz aus gut sehen zu können, wurde auch hier nach der optischen Achse gebaut - ein Prinzip, das schon bei der "Schauburg" in Wandsbeck angewandt wurde. Die breite Bühne ermöglichte auch ein alternatives Programm zum Kinobetrieb.
Zur Eröffnungsvorstellung wurde der beliebte Hamburger Künstler Arnold Risch verplichtet, der in einem Sketch zusammen mit einer Reinemachefrau den "Hausportier" spielte. Neben einer Märchenerzählerin zeigte Lajos Rigo seine Kunst auf der Geige. Als Film lief "Das verschwundene Testament" mit Carlo Aldini und "Die Liebe der Brüder Rott" mit Olga Tschechowa.
Zum Zeitpunkt der Eröffnung standen mit der "Schauburg Uhlenhorst" (dem früheren "Alhambra") und  der "Schauburg Hamm" schon die nächsten Henschel-Kinos kurz vor ihrer Eröffnung. L29210
1933 kam das Ende für den Henschel-Konzern. Die Gründe waren klar: Es handelte sich um jüdische Mitbürger...
Das Kino wurde 1943 zerstört.
Ein Foto finden Sie hier.

zurück zur Liste Hamburg

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 18.01.2021