SCHWANENBURG-LICHTSPIELE

Hannover (Niedersachsen), Wunstorfer Str. 16

eröffnet: 1946
geschlossen: ca.1959
Sitzplätze: 350 (1950) - 334 (1957)
Architekt:  
Betreiber: Albert Markgraf                1946-ca.1959

Mit der Lizensierung und Registrierung von Fritz Rehbehn und Albert Markgraf im Oktober 1945 erhielt ein weiteres Kino, die Schwanenburg-Lichtspiele, die Genehmigung, Filme vorzuführen. Es sollte aber noch fast ein weiteres Jahr dauern, bis dieses Kino in der Wunstorfer Straße tatsächlich eröffnet werden konnte, da die zusätzlich erforderliche Gewerbeanmeldung erst im Juli 1946 erfolgt.

Quelle: Lernwerkstatt Geschichte. Uni-Hannover

Einen geschichtlichen Überblick bietet diese Internetseite

Vielen Dank an Torben Scheller für das Bild

zurück zur Liste Hannover

zurück zur Liste Niedersachsen

zurück zur Startseite