THEGA

Hildesheim (Niedersachsen), Theaterstr. 6

eröffnet: 1919 - 24.11.1949 (Wiedereröffnung)
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 500 (1920) - 804 (1965) - 866 (1978) - 342/43/43/150/150 (1995)
Architekt: Dirk Cascard (Wiederaufbau 1949)
Betreiber:
Wilhelm Krebs
Lydia Meermann
Heinrich Reverey & Walter Raake
Heinrich Reverey
Eva Reverey
Herbert Bölling
Kieft & Brinkmann
1919-1920
1921
1949-1956
1957-1960
1961-
mind.1965-Mitte 90er
seit Mitte 90er
Kinoname: Kammer-Lichtspiele

neuer Kinoname: Thega






Schon in der Zeit um 1920 wurde der "Theatergarten" unter dem Namen "Kammer-Lichtspiele" als Kino genutzt. Danach wird das Haus nicht mehr in den Branchenadressbüchern erwähnt.
Im März 1945 wurden die „Thega Lichtspiele“ beim alliierten Bombenangriff auf Hildesheim zerstört. Erst im November 1949 wurde das wieder aufgebaute Kino mit dem Film „Madonna in Ketten“ neu eröffnet.
Der Zuschauerraum enthielt 856 Polstersitze, die schachbrettartig geordnet waren. Die in warmen, rötlichen Farben gehaltenen Wände und Decken waren mit akustisch wirksamen Presko-Dekoplatten verkleidet. Durch deren Staffelung fiel aus profilierten Vouten indirektes Licht, dessen Wirkung durch das Mischlicht der gehämmerten Messingwandleuchten und die Proszeniumsbeleuchtung erhöht wurde. Sie grüne, seidenbespannte Polsterung der Rückwand und der Logen stand dazu im Kontrast.
Der Bildwerferraum befand sich unterhalb des Balkons.  W4974
1981 lies Pächter Herbert Bölling das Haus in ein Kinocenter mit 5 Sälen umbauen. Originell dabei war die Beleuchtung: alte Filmspulenwurden im Zentrum mit Glühbirnen ausgestattet und ergaben so skurrile Licht- und Schatteneffekte in einigen Räumen. Eine Cafeteria befand sich im Erdgeschoß. Ein eigener Diskussionsraum wurde ebenfalls eingerichtet. Kino 3 fungierte als Programmkino, auch das bisherige "Kellerkino" der Volkshochschule fand hier eine neue Abspielbasis.  E8155

Zum Kino gibt es weitere Infos in einen Wikipedia-Eintrag. Bilder finden Sie auf der Homepage des Kinos.

zurück zur Liste Niedersachsen

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 09.08.2020