LICHTSPIELE

Köln - Kalk (Nordrhein-Westfalen), Mülheimer Str. 130-132 

eröffnet: 1948
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 281 (1948) - 320 (1956) - 264 (1971) - 87 (2019)
Architekt: Schröder, Köln-Kalk, Konrad & Lieblang (Umbau 2017)
Betreiber:
Fred Hoffmann Gf: Peter u. Walter Lohmacher
Colonia-Theaterbetriebs-KG Krüger & Co
Franz Brinkmann
Josef Hütten & Co
geschlossen
Jennifer Schlieper & Felix Seifert
1948-1958
1958-1959
1959-mind.1962
mind.1967-mind.1971
1973-21.12.2017
seit 22.12.2017
N5839                                                        
N5966


Das Stadtteilkino wurde 1948 mit dem Heinz Rühmann-Film "Der Herr vom andern Stern" eröffnet. W5817
1958 ging das Haus an die Krüger-Betriebe, die mit dem "Gloria" bereits ein Innenstadtkino betrieben, über. Diese gaben den Spielbetrieb aber schon nach kurzer Zeit an Franz Brinkmann weiter. 1973 war dann Schluss. Eine Diskothek zog in die Räumlichkeiten ein und erst über 40 Jahre später wurde das Lichtspielhaus überraschenderweise durch wagemutige Unternehmer wieder zu neuem Leben erweckt.
Einen Bericht darüber finden Sie
 hier.

zurück zur Köln-Liste

zurück zur Liste Nordrhein-Westfalen

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 26.05.2019