CENTRAL

Lutherstadt Wittenberg (Sachsen-Anhalt), Sternstr. 12-13

eröffnet: 1937
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 800 (1937) - 900 (1940) - 660 (1995) - 173/173/116/118 (2014)
Architekt: Carl Fugmann
Betreiber: Richard Lantzsch                                1937- 2. Weltkrieg
BFD Halle                                          bis ca. 1991
Ufa, nach Insolvenz Cinestar               ca.1992 -2010
Andreas Söhnge und Sven Andresen   seit November 2010

Filmtheater "Central" (Sternstr. 12/13) Kinobau im Stil der Neuen Sachlichkeit, erbaut 1937 durch den Architekten Carl Fugmann, Erfurt, Bauausführung von Erich Brüggemann, Wittenberg. Massig wirkender verputzter Backsteinbau mit charakteristischen Rundfenstern und Walmdach.
Quelle: Handbuch der Deutschen Kunstdenkmäler

Anfang der 90er durch die UFA-Theater AG übernommen, wurde das Central-Theater Wittenberg bis 2010 von Cinestar betrieben. Die UFA baute das Kino in den 90er Jahren aus einem Ein-Saal-Kino in ein Kino mit 4 Sälen um. Im November 2010 erfolgte dann die Versteigerung. Neuer Eigentümer sind seitdem die Kinobetreiber Andreas Söhnge und Sven Andresen, die auch schon das Union in Luckenwalde und den Hofgarten in Belzig betreiben.
Quelle: Märkische Allgemeine, 18.11.2010



Vielen Dank an Peter Wörner für das Bild und die Informationen


Ansicht 2016 - Vielen Dank an Benjamin Kohzer für dieses Bild

zurück zur Liste Sachsen-Anhalt

zurück zur Startseite