APOLLO

Mainz (Rheinland-Pfalz), Stadionerhofstr. 3

eröffnet: Ende 1912
geschlossen: 1944
Sitzplätze: 321 (1918) - 450 (1924) - 600 (1930) - 546 (1940)
Architekt:  
Betreiber: Josef Schmitz                                  mind. 1917-1927       Kinoname: Schiller - LS
Bernhard Margueles, Frankfurt       1928-1931 
Willi &Josef Schmitz   .                   1932-ca.. 1934
Willy Grund, Wiesbaden                 1936
Ludwig Husar                                 1937-1944                neuer Kinoname: Apollo

Das lange Zeit von Josef Schmitz geleitete Kino stand laut Meldung des "Filmkuriers" 1934 schon seit einiger Zeit leer. 1944 wurde es vom Krieg zerstört.

           

         

             
Vielen Dank an Frau Husar für die Bilder

zurück zur Liste Rheinland-Pfalz

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 12.08.2018