CITY

Mainz (Rheinland-Pfalz), Spritzengasse 4

eröffnet: ca. 1970
geschlossen: 1992
Sitzplätze: 203 (1967) - 166 (1980)
Architekt:  
Betreiber: Stratmann & Zehner                   1967
Paul Zehner                                1970
Georg Reiss                               1972-Mitte 90er

Das "City" fungierte wie seine Pendants in Mannheim, Ludwigshafen oder Darmstadt anfangs als Tageskino und abends als Studio mit Filmkunstprogramm.

1972 wurde das Filmtheater von den Reiss-Betrieben übernommen und weiterhin als Filmkunstkino genutzt. Durch den Einbau einer verstärkten Belüfungsanlage erhielt der Saal als erstes Mainzer Kino eine Raucherlaubnis.

Nach seiner Schließung wurde es zum Studiotheater umgebaut und vom Mainzer Staatstheater bespielt.


 ehemaliges City 2007

zurück zur Liste Rheinland-Pfalz

zurück zur Startseite