UNIVERSUM

Mannheim (Baden-Württemberg) ,  N7,3

eröffnet: 1929
geschlossen: 1966
Sitzplätze: 1278 (1935) - 1178 (1958)
Architekt: Fritz Nathan
Betreiber: Badische Urania Lichtspiele , Stuttgart      1929-Anfang 30er

Ufa        Anfang 30er - 1945

US-Armee 1945-1953

Mannheimer Lichtspielgesellschaft (Rolf Theile & Hellmut Anlauf) 1953-1960

Ufa       1960-1966

1929 errichtete man neben dem Kaufhaus Vetter im Quadrat N7 , wo früher schon der Saalbau (und heute das Cinemaxx) stand , das Großkino Universum . Der Saal hatte einen Balkon und eine grosse Bühne .Diese wurde auch ausgiebig zu Gastauftritten bekannter Stars wie Marika Röck , Hans Albers , Willy Bürgel und Zarah Leander genutzt .

Markant war auch die grosse Walcker-Orgel , welche 1953 leider durch eine Hammond-Orgel ersetzt wurde .

Nach dem Krieg wurde das Haus für längere Zeit von der US-Armee beschlagnahmt . Erst 1960 wurde die Ufa wieder Betreiber .

Nachdem das Kaufhaus als Eigentümer den für die Ufa unakzeptablen Vorschlag machte den Saal nur noch temporär als Kino zu benutzen entschloss man sich 1966 das Haus zu schliessen . Als letzter Film wurde "Der Krieg der Knöpfe" gezeigt . Kino-Organist Alfred Köhler spielte zum Abschluss nochmal auf der Hammond-Orgel .

 
 
 

   Bildquelle: Lichtspielhäuser.Tonfilmtheater , Berlin 1931

zurück zur Liste Mannheim

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite