BAKI

München - Giesing (Bayern), Giesinger Bahnhofsplatz 2

eröffnet: 28.8.1953
geschlossen: 31.1.1971
Sitzplätze: 665
Architekt: Konrad Stierhof & Hans Fichtl
Betreiber: Franz Schnellinger                       1963-1961

Harry Schneider & Kurt Anders  1961-1964

Kurt Anders                                1965

Walter, ab 69 Ernestine Pietzsch  1966-1971

Der große, freistehende Zweckbau aus den 50ern ließ sich noch bis 2014 - längst zum Austellungsraum der Firma "Villeroy&Boch" umfunktioniert - als Musterbeispiel der eleganten 50er-Jahre-Architektur mit ovalem Grundriß und geschwungenen Formen bewundern.Das Gebäude wurde in leider abgerissen, um einen (laut Giesingern...) "völlig nutzlosem" Nahversorgungszentrum und einem zweiten Ärztehaus zu weichen. 

Eröffnungsfilm war der österreichische Film "Kaiserwalzer" von Franz Antel.


Baki auf alter Postkarte

   

   

Vielen Dank an Lars Pape für das Bild

zurück zur München-Liste

zurück zur Liste Bayern

zurück zur Startseite