KURTHEATER

Rösrath - Hoffnungsthal (Nordrhein-Westfalen), Hauptstr. 

eröffnet: 1951
geschlossen: 1962
Sitzplätze: 359
Architekt: Hanns Rüttgers
Betreiber:
Max Steinsträßer 1951-1962                                                                                                                                      

Das Kino wurde 1950/51 in fünfmonatiger Bauzeit durch den bekannten Kinoarchitekten Hanns Rüttgers gestaltet. Über eine Freitreppe und die durch Pendeltüren abgeschlossene Eingangshalle gelangte man in ein geräuniges Foyer. Eine Vertäfelung aus Limba-Holz, in einzelne Kassetten aufgeteilt und mit Profilleisten farbig abgesetzt, verkleidete die Wände des Theatersaals bis zur Schulterhöhe. Die übrigen Wandpartien erhielten eine Bespannung in Sandfarbe, die mit Profilen zur Decke hin abgesetzt war. Die mit Akustikdämmplatten gefertigte Decke wies diagonale Kassetten und besondere Profile auf. Handgefertigte Beleuchtungskörper nach eigenen Entwürfen gaben dem Raum eine besondere Note. 2 Bauer-Vorführmaschinen und eine Tonanlage von Ela-Karp & Sohn gewährten beste Bild- und Tonwiedergabe.
N5111
1962 wurde das Kino durch Brand vernichtet. Einen Artikel dazu können Sie hier lesen.

zurück zur Liste Nordrhein-Westfalen

zurück zur Startseite