UNION

Röthenbach (Pegnitz) (Bayern), Steinbergweg 4

eröffnet: 1951
geschlossen: zwischen 1967 und 1978
Sitzplätze: 320 (1951) - 300 (1967)
Architekt: Rommelscheidt
Betreiber:
Helmut Ulrich 1951-                                                              

Unter der Bauleitung des Architekten Rommelscheidt entstand in Röthenbach a. d. Pegnitz das neue Union-Theater mit einem freundlichen Zuschauerraum für 320 Besucher. Für eine einwandfreie Bild- und Ton-Wiedergabe sorgen zwei FH 66-Projektoren der Firma Friesecke und Höpfner aus Erlangen und eine Lorenz-Verstärkeranlage. Die Leitung des Hauses lag in den Händen des erfahrenen Schaumanns Helmut Ulrich, der auch den neuen Winterbau-Lichtspielen in Lauf vorsteht. Eröffnungsfilm war "Auf der Alm, da gibt´s kei Sünd". W5111 N2120


Saal 1951 (Bildquelle: Der Neue Film 20/1951)

zurück zur Liste Bayern

zurück zur Startseite