FREDEBURGER  LICHTSPIELE

Schmallenberg - Bad Fredeburg (Nordrhein-Westfalen), Am Homberg

eröffnet: 1951
geschlossen: ca. 1963
Sitzplätze: 317 (1951/1958)
Architekt:
Betreiber:
Egon, später Josef  und Elisabeth Böhmer 1951-ca. 1963                                                                          

Der Inhaber des Linden-Theaters in Meschede, Herr Egon Böhmer, eröffnete Anfang 1951 ein Filmtheater im benachbarten Luftkurort Bad Fredeburg. Die Schützen-Bruderschaft hatte ihren kleinen Saal zur Verfügung gestellt, den ortsansässige Handwerker in ein kleines, aber harmonisches Filmtheater ausgebauten. Die technische Ausrüstung bestand aus zwei Bauer-Vl-Projektoren mit Reinkohlenlampe und einem 30-Watt-Seiffert-Verstärker mit Heitmüller & Lau-Breitstrahler-Kombination. W5118 N5119
Das Kino hielt sich etwas länger als ein Jahrzehnt.

zurück zur Liste Nordrhein-Westfalen

zurück zur Startseite