PALAST - THEATER

Speyer (Rheinland-Pfalz), Karmeliterstr. 1

eröffnet: 22.12.1910
geschlossen: 28.02.1972
Sitzplätze: 221 (1918) - 320 (1930) - 300 (1940) - 380 (1950)
Architekt:  
Betreiber: Karl Müller                        mind.1916-mind.1949

Familie Blumenfeld             1950-Mitte 50er

Otto Ackermann                Mitte 50er-1972

Als drittes Speyrer Kino (nach dem Tonbild-Theater und dem zu diesem Zeitpunkt schon wieder verschwundenen "Erstem Rheinischem Kino-Theater") eröffnete vor Weihnachten 1910 das "Palast-Theater" im Bühnenanbau des Cafe Waibels und mit Eingang in der Karmeliterstraße.

Im Eröffnungsbericht der "Speyrer Zeitung" wurde das neue Filmtheater überschwenglisch gelobt: "...ein Kunstinstitut, daß seine volle Berechtigung besitzt. Die vornehmsten Darbietungen der kinematographischen Kunst werden zur Darbietung kommen... ein richtiges Großstadtprogramm, daß auch den zu befriedigen vermag, der schon weit herumgekommen ist und schon viel gesehen hat; der mehr will, als sich lediglich die Zeit zu vertreiben. Das Theater zeigt in jeder Beziehung moderne Eleganz und besitzt feenhafte Beleuchtung und eine sehr bequeme Bestuhlung." Der Hauptfilm des Eröffnungsprogramms wurde denn auch als "Kunstfilm" angepriesen: "Der Handschuh" nach Friedrich Schiller.

Am 27.07.1930 wurde erstmals ein Tonfilm - die Operette "Liebeswalzer", eine Erich-Pommer-Produktion der Ufa - präsentiert. Dies war genau 4 Wochen nach der ersten Ton-Vorführung im Alhambra - die Konkurrenz war also auch damals schon hart...

1950 übernahmen die Landauer Kinobetreiber Blumenfeld/Ackermann das Kino und führten es bis zur Schließung 1972.

1965 wurde es nochmals renoviert und erhielt ein helles Foyer. Das bisher als lästig empfundene Warten auf der Straße fiel hiermit weg.(1.) Auch 1963 wurde vor allem die Leder- und Stoffbespannung in Inneren erneuert.

Das Ende für das trditionsreiche Kino kam nach einem Brand im Gebäude recht kurzfristig zustande.

Heute befindet sich hier der

Quellen: (1.) Speyrer Tagespost 18.11.1955

zurück zur Liste Rheinland-Pfalz

zurück zur Startseite