BROADWAY

Trier (Rheinland-Pfalz) , Paulinstr. 18

eröffnet: 17.3.1994
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 135/224/138/196/65
Architekt:  
Betreiber: Broadway FTB                                              1997

Dirk Ziesenhenne & Patrick Mais                    2007

Am 17. März 1994 nach Umbau einer alten Autowerkstatt entstanden, ist das Broadway Premium-Kino heute das einzige in Trierer Hand verbliebene "Lichtspielhaus", betrieben von Dirk Ziesenhenne (Jahrgang 1964), der zuvor bereits für die beiden Kinos "Atrium" in der Maximinstraße (seit 1988) und "Royal" in der Paulinstraße (seit 1997) die Geschäfte leitete, und Patrick Mais (Jahrgang 1974), der zuvor für das Wittlicher Kino "Kintim" verantwortlich zeichnete. Bei ihrer Entstehung wurden die 5 Säle des Arthaus-Kinocenters in der Paulinstraße nach neuesten Gesichtspunkten moderner Kinotechnik gebaut und in den Folgejahren wurde immer wieder in die Aufrechterhaltung moderner Standards investiert. So präsentiert das Broadway heute in vier der fünf Säle die Filme mit digitalem Ton (Dolby Digital und DTS), der über THX-geprüfte Komponenten das Ohr der Gäste erreicht und ein Saal verfügt - als einziges Kino in Trier - über eine digitale Projektionseinrichtung. Programmatisch hat sich das Broadway mit den Jahren gewandelt. Präsentierte es nach Eröffnung schwerpunktmäßig Mainstream-Kino, sehen Sie heute nahezu ausnahmslos (etwas übertrieben - Anmerkung von allekinos...) Filme für gehobene Ansprüche ("Arthaus-Filme"). Vom Erfolg dieses Wandels zeugen zahlreiche Auszeichnungen, von denen die prominenteste sicherlich der Kinoprogrammpreis des Bundes ist, den das Broadway in Folge für die Jahre 2000 bis 2004 einheimsen konnte, in den Jahren 2001 und 2003 gekrönt vom Zusatzpreis für ein herausragendes Kinder- und Jugendfilmprogramm. Von den Bemühungen um Kinder und Jugendliche zeugen auch zahlreiche Kooperationen und Aktionen mit und für Jugendeinrichtungen, sei es der Kinderschutzbund, die AIDS-Hilfe oder die Arbeitskreise Sucht- und Gewaltprävention. In diesem Kontext sieht das Broadway-Team auch die Bemühungen um die Einbindung der Medienerziehung in den Schulunterricht.

Quelle: www.kinofenster.de

 
 
 
 
 
 
 
 
 
                                                                           Saal 3
  Saal 3
                                                                              Saal 4
   Saal 4
 

Bilder von 2007

zurück zur Liste Rheinland-Pfalz

zurück zur Startseite