THALIA

Wien (16. Bezirk), Haberlgasse 54

eröffnet: 1915
geschlossen: 1987
Sitzplätze: 457 (1940/1958) - 480 (1972)
Architekt:
Betreiber: Spaczek & Co             1940/1972

1911 in der Thaliastraße 43 gegründete, siedelte das "alte" Thalia Kino mit seinen 200 Sitzplätzen nur wenige Jahre nach seiner Eröffnung und unter Beibehaltung seines Namens wenige Häuser weiter, in die Haberlgasse 54 - nunmehr das "echte" Thalia Kino. Das Kino umfasste nunmehr nicht weniger als 700 Sitzplätze, verfügte eine impossante Großleinwand - und wurde unter den Ottakringer Kinos zur stärksten Konkurrenz des Zentral Kinos.
Das Kino hielt sich bis in die Siebzigerjahre. Danach eröffnete hier eine Supermarkt-Kette eine ihrer Ottakringer Filialen. - Und auf dem Standort des ehemas "echten" Thalia Theaters in der Ottakringer Straße konnte man Mitter der Neunzigerjahre Brautkleider kaufen.
Quelle: kinthetop.at


Bild von 2016

Vielen Dank an Susanne Bauda für das Bild 

Ein Bild von 1980 finden Sie hier

zurück zur Wien-Liste

zurück zur Startseite