TUCHLAUBEN - KINO

Wien (1.Bezirk), Tuchlauben 7

eröffnet: 1913
geschlossen: 30.12.2009
Sitzplätze: 400 (1940) - 518 (1958) - 300/111 (1998)
Architekt:  
Betreiber: Ferdinand Baumgartner                                        1940/1942

KIBA                                                                   1958

Lichtspieltheater-Betriebsgesellschaft mbH             mind.1998-2009

Das wurde, ähnlich wie das Stadtkino, Votiv oder Filmcasino, in einem Wohnhaus errichtet.Es hatte einen quadratischen Grundriss und eine Galerie, die um die 150 Personen fasste.

Quelle: www.kinthetop.at

Am 30. Dezember 2009 musste das Filmtheater seine Pforten schließen. Dazu die Geschäftsführung der Constantin-Gruppe: "Es ist immer schade, wenn ein traditionelles Kino in der Innenstadt seinen Betrieb einstellt. Andererseits gibt es Konzepte, die für den Hauseigentümer eine bessere Rendite bringen und zugleich Innenstadtlagen noch attraktiver machen. Aufgrund dieser Entwicklung wurde eine einvernehmliche Lösung getroffen." So ähnlich lauten die Pressemitteilungen in solchen Fällen immer...

  Bild vom September 2008
                                                         Bild vom Januar 2009
Bild vom September 2008

Vielen Dank an Johannes Kühne für die linken Bilder

zurück zur Wien-Liste

zurück zur Startseite