TRAUMPALAST

Esslingen (Baden-Württemberg) ,Kollwitzstr. 1

eröffnet: 1995
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 120/80/200/80/220/430/220/120/300
Architekt:  
Betreiber: Colm Filmtheaterbetriebe , Stuttgart                1995-2001

Heinz Lochmann, Rudersberg                          seit 2002

In dem ehemaligen Fabrikgebäude des Feilenherstellers "Dick" entstand 1995 ein Großobjekt mit Multiplexkino im Obergeschoss, Läden, der Volkshochschule und unterschiedlichen Gastronomiebetrieben. Das Kino wurde von den Stuttgartern Colm-Betrieben unter dem Namen "Moby Dick" eröffnet, welche sich allerdings übernahmen und 2001 Insolvenz anmelden mussten. Das Kino wurde von den Ruderbergern Kinobetreibern Lochbaum übernommen und - analog zu Ihren Filmtheatern in Schorndorf und Waiblingen in "Traumpalast" umbenannt. Als letztes traditionelles Kino in Esslingen musste mittlerweile auch das "Capitol" schliessen. Auf dem Gelände soll ein Seniorenheim entstehen. (Stand:2006)

 
 
 

Vielen Dank an Robert Bernnat für die Bilder und Informationen

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite