GLORIA

Freiberg - Heutingsheim, Bahnhofstr. 55

eröffnet: 1952
geschlossen: ca.1963
Sitzplätze: 280 (1962/1962)
Architekt: Bareth
Betreiber:
Eugen Ehmann
Wolfgang Blinn
Gemeinde Heutingsheim
Maria Plemenik
1952-1958
1959-1960
1961
1961-ca.1963



Für die zusammen 7000 Einwohner zählenden Orte Heutingsheim, Beihingen und Geisingen (Kreis Ludwigsburg) wurde dieser Tage ein besonders hübsches und modernes Theater eröffnet. Besitzer ist Eugen Ehmann. Die Firma Film-Ton...lzmer , Stuttgart-Zuffenhausen, lieferte die technische Einrichtung (FH-66-Projektoren), Architekt Bareth baute. Auffallend sind die günstigen Dimensionen von Höhe, Breite und Länge. Diskret wirken die lindgrün bespannten Wände, die dunkelroten Vorhänge, die zur Kassettendecke gefügten Dämmplatten. Anstelle einer Leinwand sah man eine weißgekalkte Gipswand. Die Bestuhlung des 290 Sitzplätze fassenden Theaters hatte die Firma Löffler, Zuffenhausen, übernommen. N5251 E5129

Ein für diese Zeit sehr seltener Fall trat 1961 ein Das im Besitz von Artur Schmied befindliche Kino mit Bühne wurde am 4. 4. 1961 von der Gemeinde Heutingsheim käuflich erworben, um es weiterhin in Betrieb zu halten. Für eine kurze Übergangszeit hatte das Dorf tatsächlich ein kommunales Kino, doch ab 1. August des Jahres fand sich eine neue Pächterin. Das Kino spielte aber nicht mehr lange, auch die Gemeinde wollte sich nach dem kurzen Pächter-Intermezzo nicht mehr für ein Kino engagieren.

Quelle u.a: Das Filmtheater

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 28.01.2022