CINESTAR

Leipzig (Sachsen), Peterstr. 44

eröffnet: 01.04.2001
geschlossen: in Betrieb
Sitzplätze: 239/239/303/368/177/175/177/722
Architekt:  
Betreiber: Greater Union Filmpalast (vormals Kieft&Kieft), Lübeck               seit 2001

Unter der gleichen Adresse gab es vom17.03.1906 bis zum 28.02.1913 schon einmal ein kleines Kino: Den Viktoria-Salon, ab Juli 1906 in Kinematograph Edison und ab Oktober 1910 in Passage-Theater umgenannt.

Das heutige Cinestar bezieht seine Ursprünge natürlich nicht darauf, sondern ist das übliche Multiplex in den oberen Etagen einer Shoppingpassage.

 
 

Bilder von 2008

zurück zur Liste Leipzig

zurück zur Liste Sachsen

zurück zur Startseite