ARKADIA

Ludwigsburg (Baden-Württemberg), Myliusstraße 6

eröffnet: 1954
geschlossen: 1960
Sitzplätze: 600 (1954/1960)
Architekt: Kurt Alppersbach. Ludwigsburg
Betreiber:
Werner Bezold 1954-1960



Im "schwäbischen Versailles" nahm 1954 mit dem "Arkadia" das sechste Filmtheater der Stadt seinen Betrieb auf. Werner Bezold - Besitzer der "Kammerlichtspiele" - baute beim Umbau eines Geschäftshauses ein großes Filmtheater mit ca. 600 Hochpolstersitzen mit ein. Das tortenschnittartig angelegte Theater bekam seinen Namen durch die besondere Bauart des Zuschauerraums.Gleichsam zur Auflockerung des Asymmetrischen trug die eine, akustikverbessernde, wellenförmig ausgebildete Seitenwand Metallplastiken, die sogleich als Beleuchtungskörper dienten. Bühnendekoration und Vorhänge lieferte die Firma Kentner aus Stuttgart. Geheizt wurde mit vollautomatischen Minol-Ölfeuerungsanlagen. Die technische Ausstattung bestand aus zwei Bauer B 23-Projektoren mit Lichtton- und Magnetton-Abnehmern (pausenloser Übergang von einem Verfahren zum anderen durch vorjustierte Scharfstellung und gleicher Bildmitte möglich), Bauer-Diaprojektor und Bauer-Schmalfilmprojektor"Section II" mit HI-Lampe. Bogenlampen wurden von zwei Frako-Gleichrichtern gespeist, jeder bis zu 120 Amp. belastbar. Towiedergabe-Einrichtung: Klangfilm-Verstärkeranlage Typ "G" für Stereoton, drei Lautsprechergruppen hinter der Leinwand und vier Deckenlautsprecher. Die "Sonora"-Bildwand war 9 m breit und für sämtliche Bildformate geeignet.
Vor der Eröffnungsvorstellung mit dem Film "Eine Liebesgeschichte" sprachen der Architekt und der Hausherr. Ludwigsburgs Oberbürgermeister Dr. Doch und WdF-Geschäftsführers H. Kahlert feierten insbesondere das erstmalige Erscheinen des "Plastorama"-Verfahrens mit Stereoton in Baden-Württemberg. Mit dem neuen Kino waren in Ludwigsbueg je 1000 Einwohnern 58 Kinoplätze angeboten, womit laut Fachleuten die Grenze des Möglichen erreicht war.  W5413 N5424

In der Tat zeigte sich schon beim ersten Rückgang der Zuschauerzahlen Ende der 1950er-Jahren ein Überangebot, dem das "Arkadia" als erstes Kino nach nur sechs Jahren Spielzeit zum Opfer fiel.

  Vorführraum 1954 (Bildquelle: Filmwoche 13/1954)

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 04.11.2022 - © allekinos.com