BALI (Bahnhofs-Lichtspiele)

Stuttgart (Baden-Württemberg), Hauptstr. 22

eröffnet: 1949
geschlossen: Mitte 80er
Sitzplätze: 437 (1950) - 503(1955) - 465 (1978)
Architekt: Dr. Eger (Einbau 1949) - Hans Kieser (Umbau 1955)
Betreiber: Bauer & Dieckmann              1949-1955
Friedrich & Heinrich Bauer    1956-mind.1967
AKI, Frankfurt                      mind.1978-                          

Bereits im Sommer 1949 eröffnete das erste Bahnhofskino im Stuttgarter Hauptbahnhof seine Pforten. Architekt Dr. Eger baute es in einem zerstörten Wartesaal ein. Das Kino hatte als Besonderheit eine durch Glasfenster verschließbare "Kritiker-Loge".


Durch großzügige Umbauarbeiten ist das „BALl-Kino im Hauptbahnhof" innen und außen völlig verändert worden. Die nach den Entwürfen des Stuttgarter Kino-Architekten Hans Kieser neugestalteten und vergrößerten Räume (jetzt 503 Plätze) sind in Form und Farbe zu einer Sehenswürdigkeit geworden. Leuchtet doch unterhalb der auf CinemaScope-Größe weiterten Bildwand (12 m) im Farbzauber einer Lichtorgel ein 12 qm großes Glas-Mosaik mit bali-nesisehen Motiven, — strahlen dekorative Wandleuchten in der Form der tropischen Gummibaum-Blätter mildes Licht in den akustisch geschickt angelegten Theaterraum. Auch bei der Bestuhlung (von Löffler, Stuttgart-Zuffenhausen) gibts eine Neuerung: den Farben der Eintrittskarten entsprechen genau die verschiedenfarbigen Sitzreihen. Mit neuen B 12-Projektoren von Kino-B AUER, Stuttgart-Untertürkheim, werden alle modernen Verfahren: Breitwand-CinemaScope-Licht- und Magnetton mit Raumeffekt-Lautsprechern gemeistert. Im erweiterten Foyer des Bali, in dem täglich 7 Vorstellungen laufen, lockt ein flaschenfunkelnde Bar. Bei der Wiedereröffnung begrüßte Vizekonsul Fr. Bauer, als Hauptgesellschafter der Bahnhof-Lichtspiele GmbH, das Premierenpublikum, das in westdeutscher Erstaufführung „Liebe, Brot und Eifersucht" (Union) zu sehen bekam.
Quelle: Das Filmtheater 7-10/1955


Foyer 1949 (Bildquelle: Der Neue Film 14/1949)

Eine Aussenansicht finden Sie hier,ein Bild vom Saal finden Sie hier

zurück zur Liste Stuttgart

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite