UNION

Tuttlingen (Baden-Würtemberg), Obere Vorstadt 9

eröffnet: 1911
geschlossen: 2004
Sitzplätze: 450 (1924) - 745 (1940) - 815 (1958) - 164/114/78 (1991)
Architekt:  
Betreiber:                                               1911                               Kinoname: Eden-Theater Zu den Drei Kronen

Albert Wetzel                         1918-ca. 1940                Kinoname: Union-LS Drei Kronen

Albert und Berta Wetzel          ca. 1940-Mitte 50er        neuer Kinoname nach 2. Weltkrieg: Union

Albert Wetzel und Hellmuth Stange   Mitte 50er-?

Wilhelm KG                           mind.1967-

Das Union-Filmtheater hat eine lange Geschichte: 1919 wurde das Kino mit einem Saal mit 750 Plätzen in der Festhalle der Drei Kronen Brauerei eröffnet. Hier gab es bereits seit 1897 Filmvorführungen. 1983 wurde es dann in drei Säle geteilt. Vor der Eröffnung des neuen "Scala"-Komplexes wurde es geschlossen.

Quelle: "Von Atlantis bis Urania - Filmtheater in Baden-Württemberg" von Herbert Spaich, Bleicher Verlag, Gerlingen, 2003

Laut der Fachzeitschrift "Der Kinematograph" Kinoadressbüchern wurde bereits 1911 ein ständiger Kinematographeingerichtet. Albert Wetzel, der zuvor schon das "National" betrieb, betrieb das Haus 1918. Ende der 20er wurde das Kino erheblich vergrössert und konnte nun 745 Besucher fassen.

 
 
 
 

Vielen Dank an Robert Bernnat für die Bilder

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite