NEUES  FILMTHEATER

Wangen im Allgäu (Baden-Württemberg), Lindauer Str. 9

eröffnet: Ende 1953
geschlossen: 1973
Sitzplätze: 600 (1956/1967)
Architekt:
Betreiber:
Alois Sohler 1953-1973
                                        


Alois Sohler errichtete 1953 ein neues Filmtheater mit 600 Plätzen. Gleich nebenan betrieb er schon seit Jahren das seit 1929 bestehende "Lichtspielhaus". Die Wände des Saals wurden mit Acella in Beige-Ton bespannt und harmonierten mit dem grauen Vorhang. Die Firma Schratzenstaller aus München brachte formschöne Beleuchtungskörper an. Kamphöner baute die hochgepolsterte Bestuhlung ein. In der Vorführkabine standen zwei Bauer-B-12-Projektoren, ein Bauer-Dia-Projektor und Klangfilm-Eurodyn-Gestellverstärker Junior. Eine große Bühne mit einem Orchesterraum für 36 Musiker schuf vielseitige Verwendungsmöglichkeiten des schönen Raumes. W5346 N5386

1973 schloss Herr Sohler das Kino, um den älteren Bau nebenan - ergänzt durch ein Studio-Minisaal - weiter zu führen.

zurück zur Liste Baden-Württemberg

zurück zur Startseite

Impressum und Datenschutzerklärung

Datum der Erstellung/letztes Update: 21.05.2021